CDU: Recycling-Materialien bei städtischen Bauvorhaben prüfen

Die CDU Leverkusen setzt sich bei Baumaßnahmen für die Verwendung von umweltschonenden Baumaterialien ein.   Die Stadtverwaltung soll bei städtischen Neu- und Anbauten bevorzugt Recycling-Materialien (RCL-Material I) verwenden. „In Leverkusen und Umgebung fallen durch die hohe Siedlungsdichte und der Industriestruktur große Mengen an aufbereiteten Altbaustoffen (Recycling-Baustoffen) an, die durch die erheblich günstigere Beschaffung wirtschaftlich sinnvoll

Erzieherinnen, Erzieher und Tagespflegepersonen stehen vor neuen Herausforderungen

Für die Eltern sind die seit dem 26.04. in NRW in Kraft getretenen Regelungen eine deutliche Verbesserung zum letzten Lockdown. Durch die zahlreichen Härtefallregelungen haben mehr Kinder einen Anspruch auf Notbetreuung. Auch Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen, sind berechtigt. Dafür müssen Eltern

Dritte Welle eindämmen: Arbeit in Ausschüssen und Bezirksvertretungen wird verändert

Die Ausschussvorsitzenden sowie die Bezirksbürgermeisterin und die Bezirksbürgermeister von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erklären gemeinsam: „Der Sitzungsturnus beginnt am Donnerstag, wir müssen jetzt handeln, jeder Tag zählt.“ So arbeiten die Spitzen beider Fraktionen seit dem Morgen nach der verunglückten Ratssitzung mit Hochdruck an Lösungen für die anstehenden Gremiensitzungen. Sowohl digitale Formate, deutlich verkürzte Tagesordnungen,

CDU-Fraktion hisst Regenbogenflagge

Die CDU-Fraktion Leverkusen will künftig jährlich am 17. Mai an allen städtischen Standorten, die über Fahnenmasten verfügen, die Regenbogenflagge hissen. Dies beantragt die Fraktion in ihrem neusten Antrag an den Rat der Stadt Leverkusen. „Am 17. Mai findet seit 2005 der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie statt. An diesem Tag soll auf

Hängepartie beendet: Museum Morsbroich mit neuer Leitung

„Ganz herzlich gratulieren wir Herrn van den Berg zur Leitung des Museums Morsbroich und wünschen ihm für die vielfältigen Aufgaben eine glückliche Hand“. Stefan Hebbel, Fraktionsvorsitzender und Mitglied im Betriebsausschuss KulturStadtLev freut sich, dass die Hängepartie um die Museumsleitung und die viel zu lange Vakanz nun ein Ende haben. „Das Museum Morsbroich ist seit seiner

Leitplanken sollen Fußgänger und Radfahrer schützen

Die CDU-Fraktion im Stadtbezirk I fordert mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer und will die Verwaltung damit beauftragen, zu prüfen, ob entlang der Solinger Straße in Höhe des Parkplatzes Leitplanken errichtet, werden können. Einen entsprechenden Prüfantrag bringt die CDU-Fraktion im Stadtbezirk I bei der nächsten Bezirkssitzung am 03.05.2021 ein. Der Radweg an der Solinger Straße

Haushaltsrede 2021 von Stefan Hebbel, Fraktionsvorsitzender

CDU-Fraktion Leverkusen          Leverkusen, 23.03.2021 Stefan Hebbel Fraktionsvorsitzender   – Es gilt das gesprochene Wort –   Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden der CDU-Fraktion, Stefan Hebbel, in der Sitzung des Rates der Stadt Leverkusen vom 23.03.2021   Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren,   die Corona-Pandemie hat uns ein hartes Jahr 2020 aufgezwungen.

CDU unterstützt die Gastronomie in Corona-Zeiten

Die CDU Leverkusen setzt sich für eine Verlängerung der Gaststättenerlaubnis der gastronomischen Betriebe in Leverkusen ein.   Nach Ablauf eines Jahres ohne Ausübung der Tätigkeit oder Öffnen des gastronomischen Betriebes droht den Inhabern der Gaststättenerlaubnis kraft Gesetzes das Erlöschen dieser Erlaubnis. Um die Betroffenen zu entlasten, soll die Stadt die Frist für den Ablauf der

Großkartonagen per Sperrmüll abholen lassen

Tim Feister, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, hatte bereits im Mai 2020 festgestellt: „Die Corona-Pandemie hat die Problematik der Entsorgung von Kartons verschärft – das Thema ist aber auch unabhängig von Corona zu verfolgen.“ Gesagt – getan, regte Feister bei der zuständigen AVEA an, bei der zweimal jährlich für die Leverkusenerinnen und Leverkusener kostenlosen Sperrmüllabholung auch Großkartonagen zuzulassen.

Neue Gasdruck Regel- und Messanlage in Pattscheid

Sehr geehrte Damen und Herren,   der Rat der Stadt Leverkusen hatte in seiner Sitzung am 14.12.2020 die Verwaltungsstellungnahme 2020/0192 zu „OGE – GDRM-Anlage inkl. „Begleitinfrastruktur“ (Gas-Anschlussleitungen)“ abgelehnt und die Verwaltung aufgefordert, gegenüber der Bezirksregierung Köln eine ablehnende Stellungnahme begründend zu formulieren.   “Hausaufgaben nicht gemacht!”, musste man leider feststellen, nachdem die Verwaltung vor einer